ASIEN

ASIEN 71 (April 1999)

ASIEN 71 (April 1999)

ASIEN 71 (April 1999)

Herausgeber: Christian Schwarz-Schilling, Dietmar Rothermund, Jürgen Rüland, Brunhild Staiger, Ulrich Teichler
Redaktion: Günter Schucher

Inhaltsverzeichnis

Artikel

J.J. Clarke
Beyond Orientalism
5 Abstract
Karl-Heinz Pohl
Zwischen Universalismus und Relativismus – Gedanken zu einem interkulturellen Dialog mit China
17 Abstract
Anja Osiander
Das Andere erfassen – Gedanken zur vergleichenden Kulturforschung
41 Abstract
Manuel Metzler
Japanische Ordnungsprinzipien – einige Parallelen zwischen Schule und Unternehmen
62 Abstract

Konferenzen

82
  • China-Workshop „Iserlohn 1999“, Schwerte, 27.-28. Februar 1999 (Stefan Friedrich)
  • „Beziehungen zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem in Japan in vergleichender Perspektive“, Berlin, 16.-17. Februar 1999 (Manuel Metzler)
  • Treffen der „AG junger Chinawissenschaftler“ 1999, Bonn, 13.-14. Februar 1999 (Carsten Krause)
  • China verstehen – mit China umgehen. Probleme und Perspektiven einer zukünftigen Weltmacht und unser Verhältnis zu ihr, Loccum, 25.-27. November 1998 (Thomas Richter)
  • Asia-Europe Research Strategies for the 21st Century in Asian and European Studies, Seoul, Korea, 7-9 October 1998 (Robert Cribb)

Konferenzankündigungen

93

Informationen

99

WWW-Resources

101

Rezensionen

  • Gerhard Krebs / Christian Oberländer (Hrsg.): 1945 in Europe and Asia. Reconsidering the End of World War II and the Change of the World Order (Jürgen Osterhammel)
  • Thomas Hoffmann (Hrsg.): Wasser in Asien. Elementare Konflikte (Anna Gerstlacher)
  • Rita Liljeström et al.: Profit and Poverty in Rural Vietnam. Winners and Losers of a Dismantled Revolution (Martin Großheim)
  • Claudia Derichs, Anja Osiander (Hrsg.): Soziale Bewegungen in Japan (Akira Takenaka)
  • Pitzen, Marianne; Qiu Ping; Werner, Chris (Hrsg.): Die Hälfte des Himmels. Chinesische Künstlerinnen der Gegenwart. Chinesisch-deutsch-englischer Ausstellungskatalog. (Astrid Lipinsky)
  • Dagmar Hemm: Wege und Irrwege der Frauenbefreiung in China. Radikalismus und Idealismus der Frauenemanzipation gesehen in Zeitschriftenbeiträgen aus der Vierten-Mai-Ära (1916 – 1922) (Astrid Lipinsky)
  • Awater, Laurenz: Die politische Wirtschaftsgeschichte der VR China. Vom Sowjetmodell zur sozialistischen Marktwirtschaft (Claudia Wüllner)
  • Günter Kast, Pazifische Gemeinschaft oder neuer Kalter Krieg? Amerikanische China-Politik in den neunziger Jahren und die Suche nach einer Strategie für Ostasien (Martin Wagener)
  • Christiane Hammer/Bernhard Führer: Chinesisches Selbstverständnis und kulturelle Identität – „Wenhua Zhongguo“ (Gunter Schubert)
  • Erwin Wickert (Hrsg.): John Rabe. Der gute Deutsche von Nanking (Jürgen Osterhammel)
  • Rossijskij Centr Chranenija i IzuCenija Dokumentov Novejšej Istorii, Institut Dal’nego Vostoka Rossijskoj Akademii Nauk, VostoCnoaziatskij Seminar Sobodnogo Universiteta Berlina (Hrsg), VK (b), Komintern i nacional’no-revoljucionnoe dviZenie v Kitae. Dokumenty, t. II 1926-1927 (Dieter Heinzig)
  • Russisches Zentrum für die Archivierung und Erforschung von Dokumenten der neuesten Geschichte, Ostasiatisches Seminar der Freien Universität Berlin, Institut für den Fernen Osten der Russischen Akademie der Wissenschaften (Hrsg.), KPdS (B), Komintern und die nationalrevolutionäre Bewegung in China. Dokumente, Band 2: 1926-1927, Teile 1 und 2 (Dieter Heinzig)
  • Zhihong Chen, Die China-Mission Michail Borodins bis zum Tod Sun Yatsens. Ein Beitrag zur sowjetischen Chinapolitik in den Jahren 1923-1925 (Dieter Heinzig)
  • Wang Fei-Ling: From Family to Market. Labor Allocation in Contemporary China (Günter Schucher)

In aller Kürze

121

Neuere Literatur über Asien

123

Forschung und Lehre

131
  • German-Chinese Research Project: Anomic Structures of Social Change in the PR China. Migrants and Migrant Comrnunities in Chinese Metropolises
  • Programme for Europe/Asia Research Linkages (PEARL)

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 1999

134

Autoren dieser Ausgabe

194

Sonderteil: Asienkundliche Institutionen