ASIEN

ASIEN 65 (Oktober 1997)

ASIEN 65 (Oktober 1997)

ASIEN 65 (Oktober 1997)

Herausgeber: Christian Schwarz-Schilling, Dietmar Rothermund, Jürgen Rüland, Brunhild Staiger, Ulrich Teichler
Redaktion: Günter Schucher

Inhaltsverzeichnis

Artikel

Aurel Croissant
Demokratisierung in Südkorea: Die Rolle der Gewerkschaften und Unternehmerverbände
5 Abstract
Sonja Opper
Chinesische Beschäftigungspolitik zwischen Stabilitäts- und Effizienzzielen
23 Abstract
Marcus Hernig
Im Spannungsfeld von Tradition und Modernisierung: Chinesische Germanistik und die Reformperiode seit 1979
39 Abstract
Gunter Schubert
Was ist Neokonservativismus? – Notizen zum politischen Denkenin der VR China in den 90er Jahren
57 Abstract

Konferenzen

75
  • China and the West in Dialogue – ein Symposium über Bedingungen und Möglichkeiten interkulturellen Verstehens, Universität Trier, 9.-12. April 1997 (Henrik Jäger)
  • Workshop for Journalists from EU and Asian Countries „Challenges of Multimedia Development“, ZDF, Mainz, 1.-6. Juni 1997 (Benedikt Peppinghaus)
  • Cultural China? Hong Kong, Singapur, Taiwan und die Zukunft Chinas, Ost-West-Kolleg, Brühl, 9.-13. Juni 1997 (Monika Gänßbauer)

Konferenzankündigungen

83

Informationen

86

Rezensionen

90
  • Weiß/Weichert/Hust/Fischer-Tiné (Hrsg.): Religion – Macht – Gewalt.Religiöser ‚Fundamentalismus‘ und Hindu-Moslem-Konflikte in Südasien (Christian Wagner)
  • Dieter Rothermund (Herausgeber): Liberalising India, Progress and Problem (Sushila Gosalia)
  • Rüland, J. (ed.): The Dynamics of Metropolitan Management in Southeast Asia (Gerd R. Zimmermann)
  • Volker S. Stahr: Die ASEAN und der Islam. Ist der Islam ein potentielldestabilisierender Faktor für die südostasiatische Staatengemeinschaft ASEAN? (Georg Stauth)
  • Peter Kreuzer: Generäle in der Politik. Politische Kultur, Streitkräftekulturund das Verhalten militärischer Eliten im politischen Raum: China -Japan – Thailand (Dirk Schmidt)
  • Tino Michalski: Japanische Direktinvestitionen in der Europäischen Gemeinschaft (Cornelia Storz)
  • Karl Bünger: Quellen zur Rechtsgeschichte der T’ang-Zeit (Robert Heuser)
  • Mechthild Leutner (Hrsg): Politik, Wirtschaft, Kultur: Studien zu dendeutsch-chinesischen Beziehungen (Sari Dewi Gendo)

In aller Kürze

107

Neuere Literatur über Asien

109

Sonderteil

117

Forschung und Lehre

151
  • Interdisziplinäres Projekt an der Universität Münche (Gottfried-Karl Kindermann)
  • Forschungsprojekt Megastadt (Günter Spreitzhofer)
  • Chinakunde im deutschsprachigen Raum: Ein Überblick über das Lehrangebot von 1985/86 bis 1995/96 (Günter Schucher und Sonja Banze)